GLAUBEN SIE, DASS SIE DIE RICHTIGEN ENTSCHEIDUNGEN TREFFEN KÖNNEN? BESTELLEN SIE IHRE TICKETS ONLINE

ÜBER DIE
ESCAPE ROOM

Stell dir vor: Dein Vaterland ist besetzt. Überall siehst du Soldaten eines anderen Landes. Sie haben jetzt zu sagen. Du kannst sie kaum verstehen, weil sie eine andere Sprache sprechen. Und das nicht nur mit dem Mund. Sie denken auch anders.

Über Fairness. Über Gleichheit. Über Wahrheit.

Du möchtest ihnen sagen, dass sie unrecht haben. Dass sie unfair sind. Dass sie nicht berechtigt sind, Entscheidungen über Glück und Leben anderer Menschen zu treffen. Doch du hast schnell gelernt, dass es gefährlich ist, so etwas zu sagen.

Du hörst jeden Tag von Menschen, die von diesen Soldaten umgebracht wurden. Normale Menschen wie du selbst: Der Lehrer, der nicht damit einverstanden war, dass die Soldaten die Schule in Besitz nahmen, der Bäcker, der Bezahlung für das Brot, dass sie bei ihm wegnahmen, verlangte, die Nachbarin, die sich aufregte, weil lachende Soldaten ein junges Mädchen mitnahmen…

Und jetzt sag du etwas dazu.

Wenn du den Escape Room betrittst, lässt du deine Freiheit an der Tür zurück.

Was dir hier begegnet, sind offene Fragen und Probleme, mit denen jeder konfrontiert wird, der flüchten muss. Wenn du dich dazu entschließt, aus deiner vertrauten Umgebung zu flüchten, musst du alles, was du kennst und weißt, zurücklassen. Du wirst Kopf und Kragen riskieren müssen, um mit der neuen Situation zurechtzukommen. Jetzt kommt es darauf an, dass du die neue Situation verstehst, einen scharfen Blick hast, so dass du die Zeichen der Zeit erkennen kannst, Entscheidungen zu treffen wagst und bereit bist, alles zu vergessen, was du bisher gelernt hast.

Wirst du es schaffen, unter dem Radarschirm hindurch zu schlüpfen, unsichtbar und für den Feind unhörbar zu sein?

Häufig gestellte Fragen

Mit wie vielen Personen kann man den Escape Room benutzen?
Mit mindestens 2 und maximal 6 Personen. Bei noch mehr Teilnehmern würde die gemeinsame Suche nach Lösungen zu schwierig und der Raum zu klein sein.
Gibt es eine Altersbegrenzung?
Teilnehmer sollten mindestens 14 Jahre alt sein.
Wie viel Zeit muss ich einplanen?
Die Spieldauer beträgt max. eine Stunde. Vorab sollte man eine Viertelstunde einplanen für die Erläuterung des Spiels. Hinterher kann man das Museum noch besichtigen und sich bei einem Getränk stärken.
Für wen wurde der Escape Room eingerichtet?
Für jeden, der sich traut, sich selbst und seine Kameraden mit Problemen zu konfrontieren, die man nicht so eins-zwei-drei lösen kann. Für jeden, der Spannung und Aufregung liebt und der sich zudem mit den weltlichen Ereignissen von damals und heute auseinandersetzt. Für jeden, der gern schwierige Rätsel löst und wagt, sich selbst in Frage zu stellen und Risiken einzugehen.
Für wen ist der Escape Room nicht geeignet?
Der Escape Room ist ungeeignet für Menschen mit einer Gehbehinderung.
Kann ich mein Geld zurückbekommen, wenn ich aus irgendeinem Grund nicht kommen kann?
Du kannst deine Reservierung bis 12 Stunden vor dem vereinbarten Termin kostenlos annullieren. Bei späterer Stornierung sehen wir uns gezwungen, einen Pauschalbetrag von € 25,- zur Deckung unserer Kosten in Rechnung zu stellen. Der von dir bezahlte Betrag abzüglich unserer Kosten wird auf dein Bankkonto überwiesen.
Was geschieht, wenn wir die gesuchte Lösung nicht finden?
Ein Spielbegleiter verfolgt ständig das Spiel und kann jederzeit um Hilfe gebeten werden.
Kann ich den Raum jederzeit verlassen?
Ja, du kannst den Escape Room zu jeder Zeit verlassen. Bei Feuer, Unfällen oder anderen Ereignissen flüchtest du über die angegebenen Fluchtrouten. Die Spielbegleiter geben vor Anfang des Spiels hierzu genaue Informationen.

 

Über die Initiatoren

Caro Wicher und Theo Soontiens sind Theaterproduzenten aus dem Achterhoek. Sie arbeiten nicht nur am Theater, sondern finden es auch sehr wichtig, Kunst mit dem täglichen Leben, der Geschichte und dem Erbgut zusammenzubringen.

Deshalb war das Entwickeln des Escape Rooms genau nach ihrem Geschmack. Sie wollten einen Raum bauen, in dem Menschen nicht nur Probleme lösen, sondern auch in die Geschichte hineintauchen sollten. Eine wichtige Geschichte.

Durch die Zusammenarbeit mit Peter Schilleman (Web-Designer) und Jasper Fernhout (Bühnenbildner) gelang es, diesen außergewöhnlichen Escape Room zu einer einzigartigen Erfahrung für jeden zu machen, der die Herausforderung anzunehmen wagt.

Caro Wicher und Theo Soontiens

WIE WÜRDEN SIE IN ZEITEN DES KRIEGES REAGIEREN? WAGEN SIE OFFERS ZU BRINGEN? BÜCHEN

Strapaziere dein Gehirn

Du wirst mit Problemen konfrontiet, die du nur schwer lösen kannst.

Denke strategisch

Auch, wenn der gerade Weg dir als der beste erscheint, ist es manchmal sinnvoller, einen Umweg zu machen, manchmal allerdings wäre das auch sehr dumm.

Bleibe aufmerksam

Die Gefahr lauert überall um dich herum. Meist droht sie jedoch von hinten!

Finde einen Ausweg

Manchmal glaubt man, die Lösung zu kennen, doch selbst Einstein hat manchmal unrecht.

Mehr wissen?

KONTAKTIEREN SIE UNS

 

Ihr Name (obligatorisch)

Ihre E-Mail (obligatorisch)

Thema

Ihre Nachricht

 


Das euregionale Untertauchermuseum Markt 12 erzählt vom Leben einer Gemeinschaft in ungewöhnlichen Zeiten: Dem Zweiten Weltkrieg.

Es schildert das tägliche Leben der Menschen während der Jahre 1940-1945, als die Niederlande von den Deutschen besetzt waren. Zu jener Zeit gab es in Aalten eine sehr hohe Zahl von untergetauchten Menschen. Die Geschichten vieler dieser Menschen können im Museum interaktiv erlebt werden.

Im Untertauchermuseum erlebt man von Nahem, wie sich das Leben damals durch den Krieg komplett änderte. Auch heute, in unserer eigenen Zeit, gibt es noch immer Kriege und Menschen, die unterdrückt werden und flüchten müssen. Die Problematik kommt uns oft ganz nahe. Du wirst feststellen, dass es viele Nuancen zwischen Gut und Böse gibt. Obschon der Escape Room nur lose mit dem Museum verbunden ist, wurde er aus diesem Gesichtspunkt heraus konzipiert.